Infos > Flora und Fauna

| Pflanzenwelt || Zuckerrohr || Palmenarten || Landschildkröten |

Flora und Fauna - Die Natur auf Mauritius

Trotz der jungen Geschichte von Mauritius haben die Menschen es geschafft die Natur von Mauritius in relativ kurzer Zeit sehr zu schädigen. Die ursprünglichen Urbäume und Regenwälder sind nicht mehr vorhanden und es können in einigen Tälern noch vereinzelt welche gefunden werden. Der Regenwald ist vernichtet und heute wird dort der Zuckerrohr angebaut.

Bei den Tieren sieht es leider nicht sehr anders aus. Die hiesige Riesenschildkröte oder der noch heute beliebte und verehrte Dodo ist ausgerottet. Sie finden am heutigen Tag verschiedene Pflanzen aus den Nachbarstaaten in vielen Formen wieder.

Viele Korallenriffe sind auch geschädigt und wir bitten Sie diese einzigartige Unterwasserwelt zu schützen. Bitte entfernen Sie keine Korallen bei Ihren Tauchgängen. Sie würden ein Jahrhundertbauwerk vernichten. An verschiedenen Tauchgebieten hat jedoch schon die Korallenbleiche eingesetzt.