Infos > Feiertage > Frühlingsfest

Mauritius Feste - Das Frühlingsfest auf der Insel

Das Frühlingsfest wird Ende Januar, beziehungsweise Anfang Februar gefeiert und ist ein Fest für die konfuzianischen und buddhistischen Religionsvertreter.

Mit viel Süssigkeiten wird der Gott des Hauses, dessen Begleiterin und das Reittier, mit dem Sie über den Himmel gleiten geschmückt.

Das Haus wird ausgiebig gereinigt und mit der Glückfarbe "Rot" gestrichen und geschmückt.

Weiterer Höhepunkt sind Tanzfeste mit Volksmusik. Knallkörpergeknalle sollen die bösen Geister vertreiben.

 
Bitte das Bild anklicken!
Mauritius Frühlingsfest
Feste auf der Insel

Es werden Familieangehörige besucht und das grosse Familienessen vorbereitet. Einen Tag vor Neujahr wird dem Ahnen eine Anerkennung krehiert. Die Namen der Verstorbenen werden auf ein rotes Stück Papier geschrieben und mit Blumen, süssen Kuchen und exotischen Früchten kreisfoermig geschmückt.

Geschenke werden am Neujahrstag verteilt, ähnlich wie die Europäer am Heiligabend. Überall werden süsslich riechende Räucherstäbe aufgestellt und Ihr Rauch ist eine besondere Form des Festes, womit die Götter gelobt werden sollen.

 Zurück>>>Mauritius Feiertage