Geschichte > Sir Seewoosagut Ramgoolam

Mauritius Sir Seewoosagut Ramgoolam

Viele Strassennamen sind nach Ihm benannt und er ist für die Einwohner von Mauritius der Vater der Unabhänigkeit. Selbst der Flughafen in Plaisance ist nach Ihm benannt worden. In Port Louis sehen Sie hinter Königin Victoria sein Standbild.

Er ist im Dorf Bel Rive am 18.09.1900 geboren und indischer Abstammung. Schon in frühen Jahren studierte und interessierte er sich sehr für die Politik des Landes.

Trotz seines grossen Interesse an der Politik studierte er in Grossbritannien Medizin. Als er nach Mauritius zurück kehrte, widnete er sich wieder der Politik.

 
Bitte das Bild anklicken!
Mauritius Sir Seewoosagut Ramgoolam
Geschichte der Insel

Im Jahre 1940 wurde er als Konsul von Mauritius ernannt und kämpfte für eine eigene Verwaltung in seinem Land. Mit der hiesigen Arbeiterpartei "Union Mauricien" hatte Sir Seewoosagur Ramgoolam seine Probleme und war nicht immer dessen Meinung. Nach einiger Zeit konnte er sich doch der Partei anfreunden und wurde Mitglied. 1948 wurde er sogar als Vorsitzender ernannt. Als Mauritius die Unabhänigkeit erklärt wurde, war seine politische Macht so gross, dass er von 1968 bis 1982 die Regierung leitete. Die Arbeiterpartei hatte keinen Platz im Parlament, als die MMM einen Sieg errung. Dadurch wurde ihm das Amt des Gernalgouverneurs übertragen. Im Jahr 1985 verstarb Sir Seewoogagut Ramgoolam und seine Person wird noch in den heutigen Zeit verehrt, wie kein zweiter Bürger von Mauritius. Er gilt mit als Erbauer des Staates Mauritius.

Zurück>>> Mauritius Geschichte